Captains Dinner auf der MS Europa 5


Eines der Dinge, auf die wir uns im Vorfeld unserer Reise besonders gefreut hatten, war das Captains Dinner.

Dieses am 2. Abend nach der Einschiffung stattfindende Captains Dinner wird auf der MS Europa noch traditionell in Abendgarderobe zelebriert. Für uns war es das erste Mal, dass wir an einer solchen Veranstaltung teilnahmen, und wir ließen uns viel Zeit, uns entsprechend vorzubereiten. Der Abend begann mit einem Empfang in der Lobby des Schiffes, wo zunächst Champagner und Kaviar-Häppchen gereicht wurden. Musikalisch untermalt wurde dieser Auftakt von einem Konzertpianisten, der dem Steinway-Flügel wunderbare Klänge entlockte. Wir plauderten ein wenig mit einigen Mitreisenden, dann gingen wir zur offiziellen Begrüßung durch den Kapitän Mark Behrend. Auf der MS Europa wird noch jeder Gast persönlich vorgestellt und von ihm mit Handschlag begrüßt. So wechselten wir ein paar Worte miteinander, bevor wir uns für das obligatorische Foto aufstellten.

        Captains Dinner - Empfang                  Captains greet photo

Anschließend wurden wir zu unserem Tisch geführt, dort lernten wir auch endlich unsere weiteren Tischnachbarn kennen, die am ersten Abend nicht anwesend waren. Schnell stellten wir fest, dass wir uns in einer sehr netten Runde befanden. Wir waren die Einzigen am Tisch, für die es die erste Kreuzfahrt war. Alle anderen fanden sich mehr oder weniger regelmäßig auf der MS Europa, Bremen oder Hanseatic ein, um auszuspannen und auf diesem Weg die Welt zu bereisen. Wie die meisten Passagiere an Bord, so waren auch die anderen Gäste an unserem Tisch deutschsprachig. Ein älteres Mutter-Tochter-Paar aus Süddeutschland war vertreten, zudem ein deutschstämmiges Unternehmer-Ehepaar mit ihrer erwachsenen Tochter, die vor vielen Jahren nach Südamerika ausgewandert waren. So genossen wir fröhlich plaudernd ein wunderbares 5-Gänge-Menü, das perfekt unter Silberhauben serviert wurde. Die Zeit verging wie im Flug, und wir alle waren uns einig, dass wir uns auf die kommenden gemeinsamen Mahlzeiten freuten. genau so hatten wir uns das Captains Dinner vorgestellt – hervorragendes Essen, herrliche Weine, wunderbare Tischgespräche, und das alles in einer gediegenen Atmosphäre.

Wir ließen den Abend in der Havanna Bar bei einem Cocktail ausklingen, bevor wir müde, aber zufrieden in unsere Suite zurückgingen. Für uns war es ein rundum gelungener Abend, an den wir uns immer gern zurückerinnern werden!

Captains Dinner - Havanna Bar

Zum Anfang dieser Reise                                                                                              Weiterlesen


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Captains Dinner auf der MS Europa

    • elktravel

      Ist sie definitiv! Da ist kein Wort der Reederei übertrieben oder geschönt. Da passt wirklich alles, und ich bin sonst auch eher kritisch als Reisende. Ich kann nur sagen, wir waren rundum zufrieden, selbst auf Kleinigkeiten wird geachtet. Wir würden jederzeit wieder mit der MS Europa reisen, ohne wenn und aber.

      • germanicus84

        Schön zu hören. Bin bis dato „nur“ auf den Schiffen von TUIcruises gewesen. Und da war auch schon alles wirklich toll (bis auf die Gestaltung des Anckelmannplatzes bei der 1 & 2). Für die MS Europa habe ich zwei Jahre nach meinem Studium leider kein Budget 😉 Hast du auch Vergleiche zu anderen Reedereien?

        • elktravel

          Bisher noch nicht – das war unsere erste Kreuzfahrt, weil uns bisher diese Riesenschiffe immer abgeschreckt haben. Mir sind tausende von Passagieren too much, aber das geht mir mit Hotels an Land ebenso. Ich mag keine riesigen Anlagen, wir suchen uns immer lieber etwas kleinere Hotels aus. Aber ich denke, es wird nicht unsere letzte Kreuzfahrt gewesen sein – die anderen Schiffe der Hapag Lloyd wie die Bremen oder Hanseatic reizen uns auch sehr. Aber das wird für uns auch noch ein wenig dauern, fürchte ich…