Die Reise beginnt 1


Unser Urlaub begann bei dieser Kreuzfahrt nicht erst auf dem Schiff, sondern bereits am Flughafen des Einschiffungshafens Venedig.

Unsere Koffer wurden von Pursern entgegengenommen, die das Gepäck direkt zum Schiff und in die jeweiligen Suiten transportierten. So konnten wir ganz entspannt an Bord eines kleinen, für uns gecharterten Ausflugsschiffes gehen. Mit diesem fuhren wir dann vom Flughafen aus durch die Lagunen nach Burano, dieser Stadtteil Venedigs ist für seine Spitzenklöppel-Arbeiten berühmt. Während wir entspannt auf Deck saßen und den Worten unserer deutschsprachigen Reiseleiterin lauschten, die viel Wissenswertes über die Lagunenstadt erzählte, genossen wir Kaffee, Sekt, Kaltgetränke und vielfältige Häppchen, von Sandwiches über Eclairs bis hin zu handgemachten Pralinés. Ein kleiner Vorgeschmack auf die wirklich wunderbaren Köstlichkeiten, die uns während unserer zweiwöchigen Reise erwarteten.

gute Versorgung unterwegs

Auch wenn das Wetter an diesem Tag nicht gerade durch Sonne bestach, war dieser kleine Vorab-Ausflug sehr angenehm und ließ unsere Vorfreude auf das Schiff wachsen. So genossen wir nach dem Flug und der entspannten Bootsfahrt einen kurzen Spaziergang durch das malerische Burano sehr.

Burano ist ein sehr bunter Ortsteil, dessen Farben uns auch ohne Sonnenschein entgegenleuchteten.

Hauptkanal Burano

Viele kleine Winkel laden zum entspannten Bummeln und Entdecken ein.

buntes Burano

Hier werden als Andenken auch die vielfältigen Spitzenarbeiten angeboten – und natürlich dürfen auch in Burano die venezianischen Masken nicht fehlen.

Burano Andenken

Nach einer halben Stunde ging es zurück auf unser Ausflugsschiff, das uns zum Kreuzfahrtanleger brachte. Vorbei am Markusplatz durchquerten wir die Bucht.

Markusplatz Venedig

Wir genossen die kurze Fahrt sehr, und auch wenn wir die Lagunenstadt nur streiften, hinterließ sie einen bleibenden Eindruck bei uns.

Seufzerbrücke
Venedig

Zum Anfang dieser Reise                                                              Weiterlesen


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Die Reise beginnt